StartseiteNews & Presse

News & Presse

Mehrere Personen stehen verteilt in einem Raum und sehen in die Kamera.
© AdobeStock / NDABCREATIVITY

58 Einreichungen bei erstem OÖ Frauenförderpreis

08.06.2021

Am 31. Mai endete die Einreichfrist für den ersten OÖ Frauenförderpreis. 58 Projekte, Vereine, Institutionen, Unternehmen und Einzelpersonen haben sich beworben. Am 14. Juni tagt die Jury. Die Preisverleihung findet am 20. Juli im Rahmen der Feierlichkeit zu „10 Jahre KOMPASS“ statt.


Drei Erwachsene und mehrere Kinder sitzen am Boden in einem Kreis.
v.l.: Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner, Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag.a Christine Haberlander und WKOÖ-Vizepräsidentin Margit Angerlehner machten sich im Sommer 2020 bei der Firma Eisenbeiss in Enns ein Bild davon, wie die betriebliche Kinderbetreuung in den Sommerferien bei einem Top-Unternehmen funktioniert. © Land OÖ / Denise Stinglmayr

Land OÖ erweitert Unterstützung für betriebliche Kinderbetreuung in den Ferien

06.05.2021

Noch immer stellt uns die Corona-Pandemie vor die Herausforderung, Familie, Kinderbetreuung, Freizeit und Beruf unter einen Hut zu bringen. Damit berufstätige Eltern entspannt in Richtung Ferien blicken können und sich keine Gedanken über ausreichend übrige Urlaubstage machen müssen, hilft das Land OÖ. Die finanzielle Unterstützung für betriebliche Kinderbetreuungsprojekte geht heuer in die fünfte Runde und wird auf die Herbstferien sowie auf Kooperationen mehrerer Unternehmen ausgeweitet. Firmen erhalten für Kinderbetreuung in den Sommer- oder Herbstferien vom Land OÖ, von Wirtschaftskammer OÖ und KOMPASS, dem Kompetenzzentrum für Karenz und Karriere, eine finanzielle Unterstützung. Die ausführlichen Teilnahmebedingungen und Detailinfos finden Sie auf www.kompass-ooe.at  Die Anmeldung ist ab 12. Mai 2021 möglich.


Mehrere Personen stehen verteilt in einem Raum und sehen in die Kamera.
© AdobeStock / NDABCREATIVITY

Land OÖ schreibt erstmals OÖ Frauenförderpreis aus

24.02.2021

Um die Gleichstellung von Frauen weiter voranzutreiben, ist viel Engagement von Gesellschaft, Politik und Wirtschaft nötig. Der neue OÖ Frauenförderpreis zeichnet oberösterreichische Unternehmen aus, die sich durch ihre Aktivitäten besonders für die Gleichstellung der Frauen in Oberösterreich engagieren.


v.l.: Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner, Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag.a Christine Haberlander und WKOÖ-Vizepräsidentin Margit Angerlehner machten sich bei der Firma Eisenbeiss in Enns ein Bild davon, wie die betriebliche Kinderbetreuung in den Sommerferien bei einem Top-Unternehmen funktioniert. © Land OÖ/Denise Stinglmayr
v.l.: Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner, Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag.a Christine Haberlander und WKOÖ-Vizepräsidentin Margit Angerlehner machten sich bei der Firma Eisenbeiss in Enns ein Bild davon, wie die betriebliche Kinderbetreuung in den Sommerferien bei einem Top-Unternehmen funktioniert. © Land OÖ/Denise Stinglmayr

914 Kinder und ihre Eltern profitieren: Unterstützung für betriebliche Kinderbetreuung im Sommer

20.08.2020

Bereits zum vierten Mal erhielten oberösterreichische Unternehmen einen finanziellen Zuschuss für betriebliche Sommerbetreuungsprojekte. 55 Unternehmen haben ihn heuer beantragt, 914 Kinder und ihre Eltern haben davon profitiert. Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag.a Christine Haberlander, Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner sowie Margit Angerlehner, WKOÖ-Vizepräsidentin und Landesvorsitzende von Frau in der Wirtschaft, machten sich bei der Firma Eisenbeiss in Enns ein Bild davon, wie die betriebliche Kinderbetreuung in den Sommerferien bei einem Top-Unternehmen funktioniert. Unternehmen können unter www.kompass-ooe.at noch um die finanzielle Unterstützung ansuchen.


Betriebliche Kinderbetreuung ©Kofferfrau
Betriebliche Kinderbetreuung ©Kofferfrau

Oberösterreich investiert in Sommer-Kinderbetreuung

09.06.2020

Wie wichtig es ist, Familie, Kinderbetreuung, Freizeit und Beruf unter einen Hut zu bringen, zeigt derzeit die außergewöhnliche Situation durch das Corona-Virus. Damit berufstätige Eltern entspannt in Richtung Sommerferien blicken können und sich keine Gedanken über ausreichend übrige Urlaubstage machen müssen, hilft das Land OÖ wo es nur kann.


v.l.n.r.: Clemens Malina-Altzinger (Vizepräsident WKO OÖ), Landeshauptmann-Stellvertreter und Familienreferent Manfred Haimbuchner, Jörg Scheithauer (CFO der TGW Logistics Group) und Harald Schröpf (CEO der TGW Logistics Group) © TGW Logistics Group
v.l.n.r.: Clemens Malina-Altzinger (Vizepräsident WKO OÖ), Landeshauptmann-Stellvertreter und Familienreferent Manfred Haimbuchner, Jörg Scheithauer (CFO der TGW Logistics Group) und Harald Schröpf (CEO der TGW Logistics Group) © TGW Logistics Group

TGW ist familienfreundlichstes Unternehmen Oberösterreichs

09.06.2020

  • 1. Platz beim Felix Familia Award 2020 für die Betriebliche Kinderbetreuung „TGW Zwergennest“
  • Oberösterreichischer Landesfamilienpreis zeichnet innovative Projekte zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie aus

Der oberösterreichische Landesfamilienpreis Felix Familia holt Unternehmen vor den Vorhang, die mit innovativen Projekten die Vereinbarkeit von Beruf und Familie fördern. Intralogistik-Spezialist TGW überzeugte die Jury mit seiner Betrieblichen Kinderbetreuung Zwergennest. Am 4. Juni 2020 überreichte Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Manfred Haimbuchner den Felix Familia Award an die TGW Logistics Group.


Claudia Lorber entwickelt mit ihren Kunden österreichweit zielgruppenspezifische Kampagnen und hilft, die richtigen Talente zu finden. © Karin Bergmann
Claudia Lorber entwickelt mit ihren Kunden österreichweit zielgruppenspezifische Kampagnen und hilft, die richtigen Talente zu finden. © Karin Bergmann

Neue Wege im Recruiting

Vom Beginner zum Talente-Gewinner

08.01.2020

Die digitale Transformation stellt unsere Arbeitswelt auf den Kopf. Wie sich das Arbeiten in einer digitalisierten Welt verändert, welche Recruitingstrategien erfolgreich sind und wie Unternehmen zum Talente-Magneten werden, zeigt KOMPASS im Netzwerk HR in unterschiedlichen Formaten auf.


LH-Stv.in Mag.a Christine Haberlander zu Besuch bei BRP-Rotax © Land OÖ/Sabrina Liedl
LH-Stv.in Mag.a Christine Haberlander zu Besuch bei BRP-Rotax. Auf dem abwechslungsreichen Programm standen Spiele und Basteln, Lauf- und Bewegungsspiele, freie Spielzeit sowie Ausflüge, beispielsweise in den Zoo Schmiding, ins Welios in Wels oder ins Ikuna Indianerdorf. © Land OÖ/Sabrina Liedl

Erfolgsmodell geht in die dritte Runde

1.120 Kinder und ihre Eltern profitieren von betrieblicher Kinderbetreuung im Sommer

29.08.2019

Bereits zum dritten Mal erhielten heuer oberösterreichische Unternehmen einen finanziellen Zuschuss für betriebliche Sommerbetreuungsprojekte. 64 Unternehmen haben darum angesucht. Mehr als 1.120 Kinder und ihre Eltern haben davon profitiert. Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag.a Christine Haberlander machte sich bei BRP-Rotax ein Bild davon, wie die betriebliche Kinderbetreuung in den Sommerferien bei einem Top-Unternehmen funktioniert.


Landesrätin Mag.a Christine Haberlander überzeugte sich im Sommer 2018 bei der Miba AG von der qualitativ hochwertigen Ferienbetreuung © Land OÖ/Denise Stinglmayr
Landesrätin Mag.a Christine Haberlander überzeugte sich im Sommer 2018 bei der Miba AG von der qualitativ hochwertigen Ferienbetreuung © Land OÖ/Denise Stinglmayr

Kinderbetreuung: Sommerferien ganz entspannt

Land OÖ wiederholt erfolgreiche Unterstützungsaktion für Betriebe

11.04.2019

Gerade in den Sommerferien ist es für Eltern eine Herausforderung, den Beruf und die Betreuung ihrer Kinder unter einen Hut zu bringen sollen. KOMPASS, das Kompetenzzentrum für Karenz und Karriere, Land OÖ und die WKOÖ leisten einen Beitrag dazu, diese Herausforderung zu meistern: Bereits zum dritten Mal stellen sie oberösterreichischen Unternehmen eine finanzielle Unterstützung pro Kind und Woche für betriebliche Sommerbetreuungsprojekte zur Verfügung. Die ausführlichen Teilnahmebedingungen und Detailinfos finden Unternehmen auf www.kompass-ooe.at. Die Anmeldung ist ab 11. April 2019 möglich.


3 Personen stehend bei Eröffnung des "Zwergennest"
Gerhard Breitenberger, Margit Steiner und Jörg Scheithauer eröffnen das "Zwergennest". Alle Bilder © TGW

TGW eröffnet betriebliche Kinderbetreuung

23.11.2018

Seit Mitte Oktober ist das TGW Zwergennest geöffnet, am 12. November 2018 wurde die betriebliche Kinderbetreuung gemeinsam mit dem Träger Diakoniewerk offiziell eröffnet. Am Areal des TGW-Headquarters in Marchtrenk bietet es aktuell bereits 35 Kindern Platz zum Lernen und Wachsen. Das innovative Konzept entwickelte TGW in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich. Kinder vom ersten Lebensjahr bis zum Schuleintritt können in insgesamt drei Krabbelstuben-, Kindergarten- sowie alterserweiterten Gruppen betreut werden.


23 Einträge | 3 Seiten