StartseiteOÖ Frauenförderpreis

OÖ Frauenförderpreis

StarkeFrauen.StarkesLand

Frauen sind ein unverzichtbarer Teil unserer Gesellschaft. Sie leisten Großartiges in Beruf, Familie, Privatleben und im Ehrenamt. Viele oberösterreichische Unternehmen haben das Potenzial der Frauen erkannt und engagieren sich für die Förderung und Gleichstellung der Frauen in Oberösterreich. Diesen Aktivitäten will der OÖ Frauenförderpreis eine Bühne geben und zum Nachahmen motivieren.

KOMPASS I Kompetenzzentrum für Karenz und Karriere zeichnet im Auftrag des Frauenreferates des Landes OÖ und der Frauenreferentin LH-Stv.in Mag.a Christine Haberlander in Kooperation mit der Wirtschaftskammer OÖ alle zwei Jahre heimische Unternehmen für herausragende Aktivitäten und besonderes Engagement für die Gleichstellung von Frauen in Oberösterreich aus.

Zielgruppe

Unternehmen mit Firmensitz in Oberösterreich, Gemeinden, Forschungseinrichtungen, Frauenvereine, Frauenberatungsstellen in Oberösterreich und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ausgezeichnet werden sowohl Unternehmen/Institutionen/Vereine etc. als auch Einzelpersonen.

Kategorien

Der OÖ Frauenförderpreis wird in fünf Kategorien vergeben:

  • Unternehmen bis 100 MA 
  • Unternehmen ab 100 MA
  • Öffentliche Einrichtungen / Krankenhäuser
  • Vereine / Organisationen / Gemeinden
  • Einzelperson

Dotierung

Jede Auszeichnung bekommt eine Glasstatue, eine Urkunde und 1.500 Euro Preisgeld. 

Kriterien

Das eingereichte Projekt muss auf jeden Fall überwiegend am Standort Oberösterreich entwickelt worden sein. Die Umsetzung des Projektes soll weitgehend abgeschlossen sein.

Das eingereichte Projekt soll sich durch herausragende Aktivitäten und besonderes Engagement für die Gleichstellung von Frauen in OÖ auszeichnen – und auf eines der acht Handlungsfelder der oö. Frauenstrategie und die darin angeführten Maßnahmen abzielen:

  • Beruf und finanzielle Absicherung
  • Familie, Kinderbetreuung und Pflege von Angehörigen
  • Frauen in politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Schlüsselpositionen
  • Frauen in der Wissenswelt
  • Frauen im ländlichen Raum
  • Frauen und Gesundheit
  • Frauen in den Medien
  • Wertschätzung und Frauensolidarität
     

Unternehmen oder Unternehmerinnen

  • haben neue Arbeitsplätze für Frauen geschaffen
  • verfügen über besondere Konzepte zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • bieten Frauen besondere Entwicklungs-, Fortbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten
  • werden durch eine Frau geleitet bzw. haben mehrheitlich Frauen in Führungspositionen
  • verfolgen eine besondere innovative/außergewöhnliche Geschäftsidee
  • haben Kooperationen ins Leben gerufen, die Frauen besonders nutzen
  • bieten Arbeitsplätze für beeinträchtigte Frauen
  • stellen Ausbildungs- oder Praktikumsplätze für Mädchen und junge Frauen zur Verfügung

Einreichfrist

  • Start Einreichfrist: 15. September 2022
  • Einreichungen sind bis 1. März 2023 ausschließlich online möglich

Bewertung & Jury

Informationen folgen in Kürze

Das war der OÖ Frauenförderpreis 2021

58 Projekte, Vereine, Institutionen, Unternehmen und Einzelpersonen haben sich um den ersten Frauenförderpreis des Landes OÖ „StarkeFrauen.StarkesLand“ beworben. „Das große Interesse und die Anzahl der Einreichungen zeigen, wie groß das Engagement bei Frauenförderung in Oberösterreich ist“, betont Frauen-Landesrätin Mag.a Christine Haberlander. Am Abend des 20. Juli fand im Rahmen der Feier „10 Jahre KOMPASS“ die Preisverleihung im Seminarhaus Auf der Gugl in der Landwirtschaftskammer in Linz statt.

>> Lesen Sie mehr

>> Alle Einreichungen für den OÖ Frauenförderpreis 2021 im Überblick