kompass-ooe.at

KOMPASS IST DAS KOMPETENTZZENTRUM RUND UM DIE THEMEN: 

Frauen im Arbeitsleben | Vereinbarkeit von Beruf und Familie | Karenz-, Pflege- und Auszeitenmanagement | Betriebliche Kinderbetreuung - Information und Projektinitiierung für einzelne und überbetriebliche Maßnahmen | Wiedereinstiegs,- Laufbahn- und Karriereplanung | Teilzeit/Vollzeit | Arbeitszeitflexibilisierung | Führungskultur und Sensibilisierung der Führungskräfte | weibliche/männliche Führungsrolle, Partnerschaftlichkeit | uvm.


NEU! Partnerschaftlichkeit hat viele Facetten!

Ihr Personalmanagement Leitfaden!

 

Alle Informationen zu Väterkarenz und Papamonate finden Sie hier!

WORKSHOP: DIGITAL TALENT MANAGEMENT

Digitalisierung ist ja schön und gut - aber mit welchem Personal?

Dienstag, 17.04.2018 | 09:00 - 16:00 Uhr | TECHCENTER LINZ

Mehr dazu

Betriebliche Kinderbetreuung in Oberösterreich

Vom Warum zum Wie!

KOMPASS unterstützt Sie vom persönlichen Informationsgespräch bis zum Projektmanagement!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!


NEUAUFLAGE JUNI 2017

KOMPASS FÜR FRAUEN UND UNTERNEHMEN - Der Leitfaden für Ihr Personalmanagement

 

Aktiv werden – aber wie?  Holen Sie sich den neu aufgelegten KOMPASS-Leitfaden für die Einführung von frauen- und familienfreundlichen Maßnahmen und entwickeln Sie Ihr Unternehmen weiter!


Foto Christine Haberlander

Die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben ist für viele Menschen ein täglicher Balanceakt. Um zwischen Erwerbsleben und familiären Verpflichtungen einen Ausgleich zu finden, ist ein hohes Maß an Flexibilität und Organisationsgeschick notwendig. Dafür müssen jedoch bestimmte Voraussetzungen gegeben sein und die täglichen Aufgaben im Beruf und im familiären Bereich dürfen nicht in einem unlösbaren Konflikt zueinander stehen. Darüber hinaus tragen Frauen- bzw. familienfreundliche Arbeitsbedingungen wesentlich zu gesundheitsfördernden Verhältnissen im Arbeitsleben bei und bringen sowohl für Betriebe als auch für Beschäftigte viele Vorteile. 

Ihre Landesrätin
Mag.a Christine Haberlander


Auftraggeber Frauenreferat des Landes OÖ

KOMPASS wird seit 2011 im Netzwerk Humanressourcen der Business Upper Austria im Auftrag des Frauenreferates umgesetzt. Ziel ist es, in Oberösterreich eine zentrale Anlaufstelle für Unternehmen zu haben, die vorhandene Aktivitäten zur Frauenförderung bzw. aktives Karenzmanagement bündelt, firmenübergreifende Projekte dazu initiiert und Unternehmen bei deren Umsetzung unterstützt. "Das KOMPASS-Team ist für Unternehmen der Ansprechpartner in Oberösterreich für aktives Karenzmanagement und eine frauen- und familienfreundliche Arbeits- welt", so die Leiterin des Frauenreferates des Landes OÖ. Dipl. Päd. Beate Zechmeister, M.A. 


Foto Margit Angerlehner, Vorsitzende FidW

Kooperationspartnerschaft mit Frau in der Wirtschaft Oberösterreich

„Frauen sollen unternehmerischen Erfolg und familiäres Glück parallel erleben können, ohne sich für einen der beiden Wege entscheiden zu müssen. Es ist für den Standort OÖ von elementarer Bedeutung, eine familienfreundliche Arbeitswelt zu schaffen. Denn nur durch gezielte Maßnahmen, wie etwa Karenzmanagement, kann das Potenzial der Frauen für die heimische Wirtschaft langfristig gesichert werden,“ ist Margit Angerlehner, Landesvorsitzende Frau in der Wirtschaft, überzeugt.


Betriebliche Ferienbetreuung - Impressionen Sommer 2016

 


Einkommensbericht

Seit 1. März 2011 sind Arbeitgeberinnen/Arbeitgeber – ab einer bestimmten Anzahl an dauernd bei ihnen beschäftigten Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmern – verpflichten, alle 2 Jahre einen Einkommensbericht zu erstellen und dieser muss dem Betriebsrat übergeben werden. Besteht kein Betriebsrat, muss der Bericht im Betrieb in einem Raum aufgelegt werden, der für alle Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer zugänglich ist.

 

Informationen dazu finden Sie hier!

KOMPASS für Frauen und Unternehmen

help.gv.at

wko.at

Leitfaden zur Erstellung eines Einkommensberichts


 

 

 

 

KOMPASS | Kompetenzzentrum für Karenz und Karriere wird im Auftrag des Frauenreferates OÖ und Landesrätin Mag.a Christine Haberlander, in Kooperation mit der Wirtschaftskammer OÖ umgesetzt.