TGW ist familienfreundlichstes Unternehmen Oberösterreichs

v.l.n.r.: Clemens Malina-Altzinger (Vizepräsident WKO OÖ), Landeshauptmann-Stellvertreter und Familienreferent Manfred Haimbuchner, Jörg Scheithauer (CFO der TGW Logistics Group) und Harald Schröpf (CEO der TGW Logistics Group) © TGW Logistics Group
v.l.n.r.: Clemens Malina-Altzinger (Vizepräsident WKO OÖ), Landeshauptmann-Stellvertreter und Familienreferent Manfred Haimbuchner, Jörg Scheithauer (CFO der TGW Logistics Group) und Harald Schröpf (CEO der TGW Logistics Group) © TGW Logistics Group

09.06.2020

  • 1. Platz beim Felix Familia Award 2020 für die Betriebliche Kinderbetreuung „TGW Zwergennest“
  • Oberösterreichischer Landesfamilienpreis zeichnet innovative Projekte zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie aus

Der oberösterreichische Landesfamilienpreis Felix Familia holt Unternehmen vor den Vorhang, die mit innovativen Projekten die Vereinbarkeit von Beruf und Familie fördern. Intralogistik-Spezialist TGW überzeugte die Jury mit seiner Betrieblichen Kinderbetreuung Zwergennest. Am 4. Juni 2020 überreichte Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Manfred Haimbuchner den Felix Familia Award an die TGW Logistics Group.

Die Betriebliche Kinderbetreuung öffnete im Oktober 2018 am Areal des TGW-Headquarters in Marchtrenk ihre Pforten. Mittlerweile bietet das Zwergennest mehr als 50 Kindern von TGW-Mitarbeitern einen geschützten Raum zum Lernen und Wachsen – und das in insgesamt drei Krabbelstuben-, Kindergarten- bzw. alterserweiterten Gruppen. Bei der Entwicklung und Umsetzung der betrieblichen Kinderbetreuung wurde TGW von KOMPASS | Kompetenzzentrum für Karenz und Karriere in der oö. Standortagentur Business Upper Austria im Auftrag des Frauenreferates des Landes OÖ und in Kooperation mit der Wirtschaftskammer OÖ professionell beraten und begleitet.

„Die Auszeichnung mit dem Felix Familia ist eine großartige Bestätigung für TGW“, unterstreicht Harald Schröpf, CEO der TGW Logistics Group. „Das Zwergennest bietet eine anregende Umgebung, in der die Kinder ihr Potenzial individuell entfalten können. Ganz im Sinne unserer Philosophie `Mensch im Mittelpunkt – lernen und wachsen` setzt TGW damit einen weiteren Schritt zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie – eingebettet in eine ganze Reihe von zusätzlichen Maßnahmen.“

Maßgeschneidertes Konzept

„Bei der Planung ging TGW völlig neue Wege und entwickelte gemeinsam mit den Experten der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich ein Konzept, das auf aktuellen Forschungsergebnissen basiert“, erklärt Jörg Scheithauer, CFO der TGW Logistics Group. Darauf aufbauend errichtete TGW ein 750 m² großes, nach modernsten Standards ausgeführtes Gebäude. Es umfasst neben drei Gruppenräumen auch einen Bewegungsraum, ein Atelier zum Malen und Basteln sowie einen Bauraum. Ein 1.300 m² großer Garten mit Spielplatz und Bobby-Car-Bahn lädt zu spannenden Entdeckungsreisen im Freien ein.

Flexibilität im familiären Alltag

Die Öffnungszeiten sind auf die Bedürfnisse von Eltern und Kindern zugeschnitten und werden regelmäßig an den konkreten Bedarf angepasst. „Das Zwergennest ist ganzjährig ohne Ferienschließzeiten geöffnet, hat also auch im Sommer durchgehend offen. Das sorgt für gute Planbarkeit und hohe Flexibilität im familiären Alltag“, so Jörg Scheithauer.

Darüber hinaus bietet Intralogistik-Spezialist TGW seinen mehr als 1.900 österreichischen Mitarbeitern viele zusätzliche Angebote, die bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen. Darunter fallen unter anderem flexible Arbeitszeiten, ein Home-Office-Modell sowie eine Duale Mitarbeiterbeteiligung, bei der man zwischen zusätzlichen Urlaubstagen oder Geld wählen kann. Seit Ende 2018 gelten Einsätze bei der Freiwilligen Feuerwehr zudem als Arbeitszeit – damit unterstützt TGW ehrenamtliches Engagement seiner Mitarbeiter.