StartseiteKOMPASSQualifizierung

Qualifizierung

Wissen vermehrt sich, indem man es teilt!

Ist das Credo der Workshops und Erfahrungsaustauschrunden . Teilnehmende HR-Profis diskutieren die Herausforderungen von strukturierter, zukunftsorientierter und nachhaltiger Personalarbeit in all ihren Facetten. Sie erhalten Einblick in andere Unternehmen, Best-/Worse-Practice Modelle werden durchleuchtet und Sie haben die Möglichkeit ein Netzwerk an Kontaktpartnern/innen aufzubauen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Eine aktuelle Übersicht aller Workshops finden Sie rechts im Veranstaltungskalender!


KOMPASS WORKSHOP

RÜCKBLICK 2020

  • WORKSHOP "Recruitingstrategien die wirken"
    auf Grund der großen Nachfrage wurde dieser Workshop am 4. Februar 2020 ein zweites Mal angeboten.

RÜCKBLICK 2019

  • WORKSHOP "Recruitingstrategien die wirken"

Talente zu finden und langfristig in das Unternehmen zu integrieren, bleibt eine konstante Herausforderung in Zeiten von digitalem Wandel und dem Trend zur Individualisierung möglicher zukünftiger Kolleginnen und Kollegen. Digitalisierung erfolgt nicht nur durch technologische Erneuerungen, sondern wird vor allem durch Menschen getragen zum unternehmerischen Erfolg. Im Workshop erfahren Sie von konkreten Maßnahmen und Tipps für Ihr zeitgemäßes Employer Branding und Recruiting.

Referentin:
Claudia Lorber, kreiert und implementiert mit Kundinnen österreichweit Recruiting-Maßnahmen, die funktionieren. Für Positionen, die oft Monate lang nicht besetzt werden können, werden
mit ihrer Hilfe mitunter in kürzester Zeit die passenden MitarbeiterInnen gefunden. Sie nützt Tools aus dem Design Thinking und verknüpft diese mit ihrem Know-how aus Sales,
Online-Marketing und Social Media.

  • WORKSHOP "Kernkompetenzen auf dem Weg in die Selbstorganisation"

Egal, ob die Reise in die Selbstorganisation erst beginnt, Ihr Unternehmen bereits unterwegs ist oder ob Sie einfach nur neugierig auf diese Reise des
Wandels sind: dieser Workshop bietet Grundlagen, Erfahrungen, Methoden und Anleitungen, die Sie unmittelbar in Ihrem persönlichen und organisatorischen
Kontext anwenden können.

Referentin:
Monika Kletzmayr, ist Coach im Kontext Selbstorganisation. Mit 10 Jahren Berufserfahrung in Konzern-HR, fundierter systemischer Basis und ihrer Erfahrung mit neuen Organisationsformen, glaubt Monika daran, dass durch Loslassen und Verlernen Neues entsteht. Ihr Leben und ihre Arbeit sind geprägt von tiefer Transformation, die sie mit Herz und dem notwendigen Blick für Klarheit begleitet.

RÜCKBLICK 2018

  • WORKSHOP KARRIEREWEGE FÜR FRAUEN: Erfolg durch "Out of the box"

Einige Unternehmen haben bereits Maßnahmen zur Frauenförderung und zum Heben des Potenzials von Frauen initiiert, andere haben noch keine Notwendigkeit gesehen. Doch die Erfolge sind durchwachsen. „Sie will ja nicht!“ sagen die meist männlichen Förderer enttäuscht, wenn Sie einer Frau einen -aus ihrer Sicht- attraktiven Job anbieten und sie nein sagt.
Wie sehen die Frauen das? Welche Karrierehindernisse sehen sie selbst?


Referentin:
Maga. Ruth Terink: Mit über 20 Jahren Erfahrung in Führung, Verkauf und Personalentwicklung coacht, trainiert und begleitet sie Führungskräfte und Mitarbeiter, Frauen und Männer.

 

  • WORKSHOP FLEXIBLE ARBEITSZEITEN UND HOME OFFICE PROFESSIONELL GESTALTEN
    Praktische Umsetzung aus rechtlicher, organisatorischer und kultureller Sicht

Flexible Arbeitszeiten sind in allen Befragungen immer unter den Top-3-Faktoren für attraktive Arbeitgeber und einer guten Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Auch Home Office wird von heutigen Arbeitgebergenerationen immer stärker gefordert. Allerdings gibt es bei diesen beiden Themen einiges zu bedenken. Wie setzt man als familienfreundlicher Arbeitgeber flexible Arbeitszeiten rechtlich, organisatorisch und kulturell korrekt um? Was ist bei der Einführung von Home Office zu beachten? Welche Möglichkeiten und No-Gos gibt es?

Referententeam:­­
DrinAnna Mertinz: ist Rechtsanwältin und Partnerin bei KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte.
Mag. (FH)Peter Rieder:­ ist Unternehmensberater mit dem Schwerpunkt auf Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Diversity Management und nachhaltigem Personalmanagement.

 

  • WORKSHOP „DIGITAL TALENT MANAGEMENT“ „Digitalisierung ist ja schön und gut - aber mit welchem Personal?“

Die Digitalisierung erfolgt nicht nur durch technologische Erneuerungen – sie wird vor allem durch die Talente und Innovatoren im Unternehmen zum Erfolg. Diese Talente zu finden und in das Unternehmen zu integrieren bleibt nach wie vor eine unterschätzte Herausforderung auf dem Weg der digitalen Transformation.
Im Workshop „Digital Talent Management“ beschäftigen wir uns mit der Frage, wie Sie die besten Talente für Ihre digitale Transformation auswählen, gewinnen und langfristig begeistern können.

Was bedeutet Digitalisierung für HR? Was für die Organisation? Was für mich und meine Tätigkeit? Das digitale Zeitalter ist keine Zukunftsmusik mehr sondern längst Realität in unserem privaten und beruflichen Umfeld. Wir gehen der Frage nach, ob HR durch die Digitalisierung ersetzbar wird und welche digitalen Skills wir uns jetzt aneignen müssen, damit dies nicht geschieht. Neben zahlreichen Best Practices aus der europäischen Digitalbranche bietet der Workshop vor allem konkrete Maßnahmen und Tipps für Ihr Employer Branding, Recruiting und Personalentwicklung.

Referentin:
Claudia Lorber: Active Sourcing und Recruiting-Coach, Beraterin, Implementiererin, Trainerin mit Schwerpunkt Social Media.