Unterstützung betrieblicher Sommerbetreuung

Der nächste Sommer kommt bestimmt!

Schulpflichtige Kinder haben ca. 13 Wochen Ferien im Jahr, 2016 sind es 64 Ferientage. Dazu kommen schulautonome Tage, Schulkonferenzen und verkürzter Unterricht vor und nach den beiden Hauptferienblöcken. Berufstätigen steht im Regelfall ein Jahresurlaub von 5 Wochen zu. Vielen Müttern und Vätern fehlt ein Betreuungsnetz innerhalb der Familie oder im Bekanntenkreis. Betreuungsfreie Zeiten können daher nur schwierig oder mit hohen Kosten verbunden, überbrückt werden. Unternehmen sind zunehmend bereit, ihre Mitarbeiter/innen bei dieser Herausforderung zu unterstützen. Betriebliche Kinderbetreuung im Sommer zeigt einen deutlichen Trend nach oben und auch ganzjährig laufende Modelle nehmen zu.

 

KOMPASS bot oberösterreichischen Unternehmen, die sich für eine betrieblich unterstützte Kinderbetreuung in den Sommerferien 2016 entschieden haben, einmalig eine Unterstützung in Höhe EUR 70,- netto/pro Kind und Woche an.

 

Die KOMPASS-Aktion zur Unterstützung betrieblicher Sommerbetreuung war ein voller Erfolg – der Zuschuss konnte für über 500 Kindern gewährt werden.

"Gerade in den Sommermonaten ist es alles andere als einfach, Privatleben und Familie unter einen Hut zu bringen. Wir unterstützen Unternehmen, die ihren Mitarbeiter/innen durch eine betriebliche Kinderbetreuung bei dieser Herausforderung unter die Arme greifen."

Ihre Landesrätin Birgit Gerstorfer