Förderung

Cover Folder Betriebliche Kinderbetreuung Land Oberösterreich

Das oö. Kinderbetreuungsgesetz ermöglicht es Arbeitgebern, eigene Einrichtungen für die Kinder von im Unternehmen beschäftigten Dienstnehmer/innen zu führen. Aktuelle und wichtige Informationen über räumliche Erfordernisse, Finanzierung, Förderungen, etc. einer betrieblichen Kinderbetreuungsstätte finden Sie in der neuen Auflage der Broschüre des Landes OÖ.

Im Jahr 2014 wurde mit dem Erlass der Tagesmütterverordnung auch eine Förderung für Betriebstageseltern eingeführt. Diese Variante der betrieblichen Kinderbetreuung findet, vor allem in kleineren Betrieben, immer mehr Anklang. Die Altersgrenzen sowie die gesetzlichen Anforderungen an die Räumlichkeiten bzw. den Personalstand sind anders als bei Krabbelstuben, Kindergärten, etc. festgelegt. Die Betreuung der Kinder kann flexibler gestaltet und die Kosten somit geringer gehalten werden.

Gerade die Sommer-/Ferienbetreuung wird immer bedeutender. Nicht allen berufstätigen Eltern steht ein tragfähiges Betreuungsnetz innerhalb der Familie zur Verfügung. 9 Wochen Sommerferien können oft nur schwer und/oder mit hohen Kosten verbunden überbrückt werden. Möglichkeiten und Varianten betrieblicher Ferienbetreuung gibt es viele. 

 

 
Aktuelle Informationen zur Förderung betrieblicher Kinderbetreuung!

Broschüre "Betriebliche Kinderbetreuung" Amt der Oö. Landesregierung/Direktion Bildung

 

Der nächste Sommer kommt bestimmt!

Informationen zu Fördermöglichkeiten von Ferien-/Sommerbetreuung

Unternehmensbeispiele zu betrieblichen Sommerbetreuungsprojekten