Kinderbetreuung

Post its zum Thema Kinderbetreuung

Nur, wer seine Kinder tatsächlich gut betreut weiß, kann sich mit voller Konzentration der Arbeit widmen – sei es im Kindergarten oder während schulfreier Tage und Ferien. Damit ist klar, dass Investitionen in betriebliche Kinderbetreuungsangebote sich auf jeden Fall rechnen und beide Seiten – Arbeitergeber und Arbeitnehmer/innen – damit gewinnen. Welche Form der Unterstützung und Organisation die jeweils richtige ist, hängt vom individuellen Bedarf und den Rahmenbedingungen im Unternehmen ab. Klar ist aber, dass es für jedes Unternehmen die jeweils individuell am besten geeignete Form der betrieblichen Kinderbetreuung – von der Betriebskrabbelstube über Betriebstageseltern bis zu punktuellen Angeboten an schulfreien Tagen (Ferien, Dienstag nach Ostern/Pfingsten usw.) – gibt.


DAS KOMPASS ANGEBOT UNTERSTÜTZT SIE: